ZUKUNFT STEUERN. FACHBERATER DStV e.V.

Pflichtfortbildung für Fachberater für Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.V.)

ONLINE-SEMINARE - á 2,5 Stunden

Neues zum Schenkungsverbot des Testamentsvollstreckers - Referent: Hansjörg Tamoj

Referent:
Hansjörg Tamoj
RA/FAStR/FAErbR
HÜMMERICH legal
Bonn

Inhalte der Pflichtfortbildung:
- Aktuelle Rechtsprechung zum Schenkungsverbot des § 2205 BGB
- Was sind die konkreten Folgen eines Verstoßes?
- Haftung
- Rückabwicklung
- Grundbuch
- Ist die Zustimmung der Erben ein Lösungsansatz?
- Was sind die konkreten Schlussfolgerungen für den TV, aber auch für die Notare und die Grundbuchämter?

Buchbarer Termin:

16.11.2021 von 14:00 bis 16:45 Uhr

Bitte melden Sie sich HIER an. Sie werden auf die Online-Plattform GoToWebinar weitergeleitet, hier können Sie zwischen den einzelnen Terminen wählen.

Informationen zu Preisen und der Anerkennung als Pflichtfortbildung, sowie hilfreiche Hinweise zur Teilnahme am Online-Seminar, finden Sie unter den Themen in einem extra Reiter.

Waffen im Nachlass - Referent: Thomas Kraschinski

Referent:
Thomas Kraschinski
StB
Fachberater für Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.V.), zert. Stiftungsberater DAS, staatl. geprüfter Jagdaufseher
Seelze

Inhalte der Pflichtfortbildung:
- Grundsatzfrage: Was ist eine Waffe?
- Klärung erforderlicher Grundbegriffe des Waffenrechts
- Was mache ich mit Waffen im Nachlass?
- Welche Handlungen und Dokumente sind erforderlich um Waffen ggf. an die Erben zu übergeben?
- Welche Hilfen kann ich als Testamentsvollstrecker erforderlichen Falls abrufen?
- Erläuterung der App der Deutschen Polizeigewerkschaft anhand von Fallbeispielen

Buchbare Termine:
07.12.2021 von 09.00 bis 11.45 Uhr

Bitte melden Sie sich HIER an.
Sie werden auf die Online-Plattform GoToWebinar weitergeleitet, hier können Sie zwischen den einzelnen Terminen wählen.

Informationen zu Preisen und der Anerkennung als Pflichtfortbildung, sowie hilfreiche Hinweise zur Teilnahme am Online-Seminar, finden Sie unter den Themen in einem extra Reiter.

Anforderungen an das notarielle Nachlassverzeichnis - Referent: Ulf Schönenberg-Wessel

Referent:
Ulf Schönenberg-Wessel
RA/Notar
FAErbR/FASozR/ FAVersR/ zert. Testamentsvollstrecker (DVEV)
Kanzlei im Merkurhaus
Kiel

Inhalte der Pflichtfortbildung:
Das Seminar bietet einen kompakten Überblick über das Nachlassverzeichnis des Testamentsvollstreckers, sowie die amtliche Aufnahme. Dabei werden neben dem Inhalt des Verzeichnisses, auch Verfahrensfragen, die Beteiligung des Erben sowie etwaige Rechtsmittel gegen die Weigerung des Notars / der Notarin das Verzeichnis zu errichten dargestellt. Das Skript enthält u.a. Mustervorlage für ein (notarielles) Nachlassverzeichnis.

Buchbarer Termin:
20.12.2021 von 09:00 bis 11:45 Uhr

Bitte melden Sie sich HIER an. Sie werden auf die Online-Plattform GoToWebinar weitergeleitet, hier können Sie zwischen den einzelnen Terminen wählen.


Informationen zu Preisen und der Anerkennung als Pflichtfortbildung, sowie hilfreiche Hinweise zur Teilnahme am Online-Seminar, finden Sie unter den Themen in einem extra Reiter.

Aktuelle Rechtsprechung zum materiellen Erbrecht und Fälle - Referent: Joachim Hermes

Referent:
Joachim Hermes
RA/FAFamR/FAErbR
HÜMMERICH legal Bonn

Inhalte der Pflichtfortbildung:
Detaillierte Seminarinhalte folgen.

Buchbare Termine:
04.10.2021 von 09.00 bis 11.45 Uhr

Bitte melden Sie sich HIER an.
Sie werden auf die Online-Plattform GoToWebinar weitergeleitet, hier können Sie zwischen den einzelnen Terminen wählen.

Informationen zu Preisen und der Anerkennung als Pflichtfortbildung, sowie hilfreiche Hinweise zur Teilnahme am Online-Seminar, finden Sie unter den Themen in einem extra Reiter.

Preise, Hinweise und Anerkennung als Pflichtfortbildung

Fortbildungspflicht:
Um Ihre Fortbildungspflicht nach § 5 der Fachberaterrichtlinien zu erfüllen, müssen Sie 10 Fortbildungsstunden pro Jahr nachweisen. Dies entspricht vier Online-Seminaren des DStI e.V. Natürlich steht es Ihnen frei, auch mehr als vier Seminare zu besuchen.

Preise:
Jedes 2,5-stündige Seminar kostet 120 € netto. Bei Buchung von vier Themen zahlen Sie den gewohnten Preis von 450 € netto.
Der Ausgleich der Rechnungssumme erfolgt bei der Berechnung der vierten Seminarbuchung. Jedes weitere Online-Seminar wird ebenfalls mit 90 € abgerechnet.

Anerkennung:
Das Online-Seminar wird vollumfänglich als Pflichtfortbildung für den Fachberater für Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.V.) anerkannt.

Tagungsunterlagen:
Die Tagungsunterlagen stehen Ihnen am Tagungstag im virtuellen Seminarraum zur Verfügung. Der Raum wird ca. 30 min vor Seminarbeginn geöffnet.

Fragen an den Referenten:
Auch bei unseren Online-Seminaren müssen Sie nicht auf die Interaktion mit dem Referenten verzichten. Stellen Sie Ihre Fragen im Chat oder lassen Sie sich Ihr Mikrofon freischalten.

Hinweise:
HIER finden Sie alle hilfreichen Hinweise für die Teilnahme an unseren Online-Seminaren.

Anwesenheit:
Gemäß der Richtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V sind wir verpflichtet, die durchgängige Anwesenheit während einer Pflichtfortbildung zu dokumentieren.
Um diesen Nachweis zu erbringen, stellen wir Ihnen während des Online-Seminars Kurzumfragen, deren Beantwortung als Anwesenheitsnachweis dient. Die Korrektheit der Antworten wird nicht geprüft.


PRÄSENZ-SEMINARE - Bitte wählen Sie einen Ort für mehr Informationen.

  • FACHBERATER FÜR
    Unternehmensnachfolge
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    Restrukturierung und Unternehmensplanung
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    Controlling und Finanzwirtschaft
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    Vermögens- und Finanzplanung
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    das Gesundheitswesen
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    Rating
    (DStV e.V.)
  • Pflichtfortbildung
    unserer Mitgliedsverbände
  • FACHBERATER FÜR
    Mediation
    (DStV e.V.)