ZUKUNFT STEUERN. FACHBERATER DStV e.V.

Pflichtfortbildung für Fachberater für Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.V.)

HIER finden Sie eine Gesamtübersicht der Pflichtfortbildungs-Termine 2022

ONLINE-SEMINARE - á 2,5 Stunden

Aktuelle Klauseln in der Testamentsvollstreckung - Referent: Dr. Manuel Tanck

Referent:
Dr. Manuel Tanck
RA/FAErbR
Tanck Rechtsanwälte Mannheim

Inhalte der Pflichtfortbildung:
Die Tätigkeit des Testamentsvollstreckers wird durch die Anordnung des Erblassers in seinem Testament bestimmt. Für eine Abwicklung einer Testamentsvollstreckung ist daher die richtige Formulierung der testamentarischen Klauseln von grundlegender Bedeutung. Das Seminar beschäftigt sich mit den für die Testamentsvollstreckung notwendigen und sinnvollen Klauseln, wie bspw. zum Recht des Testamentsvollstreckers auf Bestimmung eines Ersatz- oder Nachfolgevollstreckers, zum Vergütungsrecht, zum Umfang der jeweiligen Rechte und Pflichten, zur Testamentsvollstreckung bei Vorhandensein von Betriebsvermögen oder bei überschuldeten Erben.

Buchbare Termine:
22.11.2022 von 09.00 bis 11.45 Uhr
06.12.2022 von 14.00 bis 16.45 Uhr

Bitte melden Sie sich HIER an.
Sie werden auf die Online-Plattform GoToWebinar weitergeleitet, hier können Sie zwischen den einzelnen Terminen wählen.

Informationen zu Preisen und der Anerkennung als Pflichtfortbildung, sowie hilfreiche Hinweise zur Teilnahme am Online-Seminar, finden Sie unter den Themen in einem extra Reiter.

Testamentsvollstreckung im Unternehmen - Referent: Ulf Schönenberg-Wessel

Referent:
Ulf Schönenberg-Wessel
RA/Notar/FAErbR/FASozR/FAVersR
SIEWERT, SCHÖNENBERG-WESSEL Consulting

Inhalte der Pflichtfortbildung:
I. Motive und Grundlagen der Testamentsvollstreckung in der Unternehmensnachfolge
II. Dauer der Testamentsvollstreckung
III. Grenzen der Testamentsvollstreckung
a. Erbrechtliche Grenze
b. Gesellschaftsrechtliche Grenzen
IV. Einzelfragen
a. Einzelunternehmen
b. Personengesellschaft
c. Kapitalgesellschaften
d. GmbH & Co.KG
e. Stille Gesellschaft
f. Partnerschaftsgesellschaft
g. Genossenschaft
h. Stiftung
V. Kosten
VI. Vollmachten

Buchbarer Termin:
27.10.2022 von 09:00 bis 11:45 Uhr

Bitte melden Sie sich HIER an.
Sie werden auf die Online-Plattform GoToWebinar weitergeleitet, hier können Sie zwischen den einzelnen Terminen wählen.

Informationen zu Preisen und der Anerkennung als Pflichtfortbildung, sowie hilfreiche Hinweise zur Teilnahme am Online-Seminar, finden Sie unter den Themen in einem extra Reiter.

Aktuelle Rechtsprechung zum Int. Erbrecht und ihre Anwendung in der Praxis - Referentin: Dr. Stephanie Herzog

Referent:
Dr. Stephanie Herzog
Rechtsanwältin
Peter & Partner Rechtsanwälte

Inhalte der Pflichtfortbildung:
1. Zuständigkeit
2. Letzter gewöhnlicher Aufenthalt
3. Ausschlagung bei internationalen Erbfällen
4. Vindikationslegat
5. Register- und Sachenrechtsstatut
6. Europäisches Nachlasszeugnis
7. Schenkung auf den Todesfall
8. Qualifikation von § 1371 BGB
9. Österreichisches Außerstreit- / Verlassenschaftsverfahren

Buchbarer Termin:
26.10.2022 von 14:00 bis 16:45 Uhr
12.12.2022 von 09:00 bis 11:45 Uhr

Bitte melden Sie sich HIER an.
Sie werden auf die Online-Plattform GoToWebinar weitergeleitet, hier können Sie zwischen den einzelnen Terminen wählen.

Informationen zu Preisen und der Anerkennung als Pflichtfortbildung, sowie hilfreiche Hinweise zur Teilnahme am Online-Seminar, finden Sie unter den Themen in einem extra Reiter.

Immobilien im Nachlass - Referent: Dr. Sebastian Weber

Referent:
Dr. Sebastian Weber
Deutsche Werthaus GmbH

Inhalte der Pflichtfortbildung:
1. Rechtliche Grundlagen rund um die Immobilie im Nachlass
2. Praktische Tipps: Was hat der Testamentsvollstrecker zu tun und was nicht?
3. Die moderne Verwertung von Nachlassimmobilien – Fallbeispiele aus der Praxis

Buchbarer Termin:
25.11.2022 von 09:00 bis 11:45 Uhr

Bitte melden Sie sich HIER an.
Sie werden auf die Online-Plattform GoToWebinar weitergeleitet, hier können Sie zwischen den einzelnen Terminen wählen.

Informationen zu Preisen und der Anerkennung als Pflichtfortbildung, sowie hilfreiche Hinweise zur Teilnahme am Online-Seminar, finden Sie unter den Themen in einem extra Reiter.

Aktuelles zur Erbschaftsteuer & Entwicklungen zur Entlassung von Testamentsvollstreckern - Referent: Dr. Guido Holler

Referent:
Dr. Guido Holler
RA/FAStR/FAErbR
Holler&Will RA StB PartG mbB Düsseldorf

Inhalte der Pflichtfortbildung:
I. Aktuelles zur Erbschaftsteuer
1. Verfassungsmäßigkeit der Erbschaftsteuer
2. (Teilweise) Europarechtswidrigkeit von § 16 Abs. 2 ErbStG
3. Aktuelles zur Besteuerung unternehmerischen Vermögens
4. Aktuelles zur Besteuerung des sonstigen Vermögens

II. Aktuelle Entwicklungen zur Entlassung von Testamentsvollstrecker
1. Grundlage für einen Entlassungsantrag
2. Aktuelle Rechtsprechung zu Entlassungsgründen, insbesondere bei Verstößen bei der Erbschaftsteuererkläung

Buchbarer Termin:
27.09.2022 von 09:00 bis 11:45 Uhr
25.10.2022 von 09:00 bis 11:45 Uhr

Bitte melden Sie sich HIER an.
Sie werden auf die Online-Plattform GoToWebinar weitergeleitet, hier können Sie zwischen den einzelnen Terminen wählen.

Informationen zu Preisen und der Anerkennung als Pflichtfortbildung, sowie hilfreiche Hinweise zur Teilnahme am Online-Seminar, finden Sie unter den Themen in einem extra Reiter.

Preise, Hinweise und Anerkennung als Pflichtfortbildung

Fortbildungspflicht:
Um Ihre Fortbildungspflicht nach § 5 der Fachberaterrichtlinien zu erfüllen, müssen Sie 10 Fortbildungsstunden pro Jahr nachweisen. Dies entspricht vier Online-Seminaren des DStI e.V. Natürlich steht es Ihnen frei, auch mehr als vier Seminare zu besuchen.

Preise:
Jedes 2,5-stündige Seminar kostet 120 € netto. Bei Buchung von vier Themen zahlen Sie den gewohnten Preis von 450 € netto.
Der Ausgleich der Rechnungssumme erfolgt bei der Berechnung der vierten Seminarbuchung. Jedes weitere Online-Seminar innerhalb der Spezialisierung wird ebenfalls mit 90 € abgerechnet.
Die Rechnungsstellung erfolgt stets nach dem Seminarbesuch am Monatsende.

Anerkennung:
Das Online-Seminar wird vollumfänglich als Pflichtfortbildung für den Fachberater für Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.V.) anerkannt.

Tagungsunterlagen:
Die Tagungsunterlagen lassen wir den angemeldeten Teilnehmern ca. einen Tag vor dem Seminar per Mail zukommen. Am Tagungstag stehen Ihnen die Unterlagen im virtuellen Seminarraum noch einmal zum Download zur Verfügung. Der Raum wird ca. 30 min vor Seminarbeginn geöffnet.

Fragen an den Referenten:
Auch bei unseren Online-Seminaren müssen Sie nicht auf die Interaktion mit dem Referenten verzichten. Stellen Sie Ihre Fragen im Chat oder lassen Sie sich Ihr Mikrofon freischalten.

Hinweise:
HIER finden Sie unsere Teilnahmebedingungen und HIER alle hilfreichen Hinweise für die Teilnahme an unseren Online-Seminaren.

Anwesenheit:
Gemäß der Richtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes e.V sind wir verpflichtet, die durchgängige Anwesenheit während einer Pflichtfortbildung zu dokumentieren.
Um diesen Nachweis zu erbringen, stellen wir Ihnen während des Online-Seminars Kurzumfragen, deren Beantwortung als Anwesenheitsnachweis dient. Die Korrektheit der Antworten wird nicht geprüft.


PRÄSENZ-SEMINARE - Bitte wählen Sie einen Ort für mehr Informationen.

  • FACHBERATER FÜR
    Unternehmensnachfolge
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    Restrukturierung und Unternehmensplanung
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    Controlling und Finanzwirtschaft
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    Vermögens- und Finanzplanung
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    das Gesundheitswesen
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    Rating
    (DStV e.V.)
  • Pflichtfortbildung
    unserer Mitgliedsverbände
  • FACHBERATER FÜR
    Mediation
    (DStV e.V.)