IHR WISSENSVORSPRUNG: FACHBERATER (DStV e.V.)

Die Pflichtfortbildungen des Deutschen Steuerberaterinstituts e.V. 2018

Vom DStV anerkannte Fachberater und Steuerberater, die es nach einem erfolgreichen Lehrgang noch werden wollen, sind ab dem auf das Lehrgangsende folgenden Jahr zur Pflichtfortbildung verpflichtet. Zu absolvieren sind zehn Zeitstunden aktueller oder vertiefender Fortbildung auf dem jeweiligen Gebiet der Spezialisierung.
Vergewissern Sie sich vor Besuch der von Ihnen gewählten Veranstaltung, dass diese vom DStV akkreditiert ist. Die entsprechende Auskunft erhalten Sie direkt von Ihrem Veranstalter.

Die vom DStI angebotene Pflichtfortbildung ist regelmäßig akkreditiert. So sind Sie auf der sicheren Seite. Neben fachlicher Qualität haben Sie außerdem einen zeitlichen Vorteil. Sie erledigen Ihre Pflichtfortbildung in einem Zug: freitags von 15 Uhr bis 19 Uhr und samstags von 9 Uhr bis 15 Uhr. Mit Top-Referenten und Verpflegung!

Für Fortbildungsanbieter, die selbst Pflichtfortbildung für Fachberater (DStV e.V.) anbieten wollen, regeln die Akkreditierungs-Richtlinien die Anforderungen.
  • FACHBERATER FÜR
    Unternehmensnachfolge
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    Restrukturierung und Unternehmensplanung
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    Controlling und Finanzwirtschaft
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    Vermögens- und Finanzplanung
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    das Gesundheitswesen
    (DStV e.V.)
  • FACHBERATER FÜR
    Rating
    (DStV e.V.)
  • Pflichtfortbildung
    unserer Mitgliedsverbände
  • FACHBERATER FÜR
    Mediation
    (DStV e.V.)